Schriftgröße:
.

Diesen Text vorlesen lassenAusschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen
(Artikel 34)

 

Im Vertrag steht:

Bei den Vereinten Nationen (UN) gibt es
einen Ausschuss für die Rechte
von Menschen mit Behinderungen.

Das ist eine Gruppe, die aufpasst,
dass bei den UN und in den Ländern
die Rechte von Menschen mit Behinderungen
eingehalten werden.

Deutschland muss darüber einen Bericht schreiben.
In dem Bericht steht:

  • Was hat Deutschland
    für Menschen mit Behinderungen gemacht.
  • Was hat sich dadurch in Deutschland verändert.
Deutschland muss den Bericht an den Ausschuss geben.
Der Ausschuss liest den Bericht.
Er prüft, ob Deutschland genug für
Menschen mit Behinderungen gemacht hat.

Der Ausschuss schreibt Deutschland dann,
was es besser machen muss.

 


.
.

xxnoxx_zaehler